Karneval: Wieso der Mensch gern Tier wär

Die britische Band Coldplay in ihrem Musikvideo zu „Paradise“
King Loui im Dschungelbuch singt: „Oh Schubidu, ich wär so gern wie Duhuhu…“ Er beneidet die Menschen, weil diese aufrecht gehen  und Feuer machen können. Aber andersrum scheint es genau so zu sein: manch Mensch wäre wohl gerne ein Tier. Zu keiner  Zeit scheint die Antwort so deutlich, wie an Karneval…

Weiterlesen „Karneval: Wieso der Mensch gern Tier wär“

Advertisements

Bräuche: Tierische Weihnachten

cat-1898613_640

Zu Weihnachten gehören Rentiere, wie der Hase zu Ostern. Doch mancherorts spielen andere Tiere auch noch eine wichtige Rolle zum Fest am Jahresende

Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donner, Blitzen und Rudolph – das sind die neun Rentiere, die den Schlitten von Santa Claus ziehen. Aber wer bitte ist Jólaköttinn?

Weiterlesen „Bräuche: Tierische Weihnachten“

Buchtipp: Bauernhoftiere bewegen Kinder

51efbhsaacl-_sx354_bo1204203200_
pala-verlag
Vor einiger Zeit habe ich Andrea Göhring auf ihrem Lernbauernhof in Oberschwaben besucht. Nun hat die Bäuerin und Fachkraft für Tierestützte Therapie und Pädagogik ihr erstes Buch über ihre Arbeit mit den Tieren geschrieben

Schon damals berichtete mir Andrea Göhring, dass sie anfangs für ihre Idee, tiergestützte Interventionen mit Bauernhoftieren anzubieten, ziemlich belächelt wurde. Schließlich findet diese Maßnahme meist mit Hunden, Delfinen oder Lamas statt. Doch die Zeit gab Göhring Recht. Und ihre Erfahrungen, die sie in der Zwischenzeit sammeln durfte, hat sie nun in einem Buch festgehalten.

Weiterlesen „Buchtipp: Bauernhoftiere bewegen Kinder“

5 Fakten zur tiergestützten Therapie

5 Fakten zur tiergestützten Therapie
credits: Turn About Ranch
Tiergestützte Therapie ist immer gefragter. Doch nur die Wenigstens wissen, was genau Tiergestützte Therapie ist. Und es wird auch immer schwieriger, den Durchblick zu behalten.

Kann zum Beispiel jeder Tiergestützter Therapeut werden? Wie steht es um den Tierschutz bei der ganzen Sache? Und was genau ist eigentlich tiergestützte Therapie? Diese 5 Fakten liefern Antworten:

Weiterlesen „5 Fakten zur tiergestützten Therapie“

Frenchy gibt Kindern Anti-Mobbing-Kurse

sandraev.jpeg
credits: sandraev

Man mag von Französischen Bulldoggen halten, was man möchte. Viele lieben die zerknautschten Schnauzen mit den Fledermausohren, für andere sind sie ebenso unattraktiv wie ein Mops. Doch was eibe „Frenchy“ in den USA leistet, ist einfach bewundernswert

Mobbing gehört für viele Schüler leider zum Alltag. In der heutigen Zeit sind sogar schon Grundschulkinder davon betroffen. Die meisten Kids wissen gar nicht, was sie mit ihren Gemeinheiten bei Mitschülern auslösen können. Jahrelange psychische Probleme sind dabei nur das kleinere Übel.

Weiterlesen „Frenchy gibt Kindern Anti-Mobbing-Kurse“

7 Musikvideos, die ohne Tiere nicht dieselben wären

angus_stone_bird_buffalo
Foto: bohemiandiesel
Spätestens seit der Hit-Single Video killed the Radio Star von der britischen Band The Buggles (1980) sind Videos aus der Musikbranche nicht mehr wegzudenken. Manche Lieder sind sogar nur dank des passenden Kurzfilms berühmt geworden. Sicher ist, dass jeder Clip gleich viel besser wird, wenn Tiere darin vorkommen. Überzeugt Euch selbst davon anhand dieser sieben Beispielen
1) OK Go – White Knuckles

OK Go ist eine Band aus Chicago, die sich in ihren Musikvideos immer gerne austobt. Im Jahr 2010 veröffentlichte sie den Song White Knuckles mit einem Clip, der die Herzen von Hundefreunden höher schlagen lässt. Hauptdarsteller sind nämlich neben einer Ziege auch zwölf Hunde – und natürlich die vier Bandmitglieder. Das Besondere daran: die Vierbeiner stammen alle aus dem Tierheim. Trainer der Firma Talented Animals, die auf die Arbeit mit Filmtieren spezialisiert sind, haben mit den Hunden und der Ziege gearbeitet. Jedem Vierbeiner wurde der Trainer zugewiesen, mit dem er sich am besten verstand.
Viele Szenen wurden in einem Take gedreht, was durchaus ungewöhnlich ist und vor allem viel Geduld erfordert. Die Mühe hat sich allerdings gelohnt:

Weiterlesen „7 Musikvideos, die ohne Tiere nicht dieselben wären“

Rettungshunde: Arbeit, die Hunden Spaß macht

credit: flickr/ Jorbasa Fotografie
Hunde, die blinde Menschen begleiten. Hunde, die Diabetiker an ihre tägliche Dosis Insulin erinnern und viele weitere Supernasen wurden hier bereits vorgestellt. Mit den Vierbeinern der Rettungshundestaffel Breisgau-Ortenau (RHSNBO) wird diese Liste ergänzt. HUMANIMAL hat mit Manuela Rees von der RHSNBO gesprochen

Sie kommen dann zum Einsatz, wenn Menschen in akuter Gefahr sind und müssen dabei oft über ihre eigenen Grenzen hinaus gehen: Die Vierbeiner der Rettungshundestaffel Breisgau-Ortenau sind wahre Helden. Aber auch ihre zweibeinigen Kollegen müssen bei einem Einsatz einiges leisten. Bei kaum einer anderen Arbeit ist es so wichtig, dass Hund und Mensch ein eingespieltes Team bilden

Weiterlesen „Rettungshunde: Arbeit, die Hunden Spaß macht“

Ein Hundeleben wie im Paradies

Karibik Puppies
Potcake Place K-9 Rescue/ facebook
Sommerzeit ist Urlaubszeit. Karibische Strände mit türkisblauem Wasser sind bei den meisten Leuten sehr beliebt. Auf einer der Turks- und Caicosinseln kann man diese Urlaubsidylle gemeinsam mit zuckersüßen Welpen teilen – und das auch noch für einen guten Zweck

Meeresrauschen, eine laue Brise und im Hintergrund das Fiepen von Welpen: Auf einer der Turks- und Caicosinseln im karibischen Meer können Urlauber diesen wahrgewordenen Traum erleben. In der Region gibt es viele sogennante Potcake-Hunde, Mischlinge der dortigen Straßenhunde. Da es aber keinerlei Tierheime auf der Insel gibt, haben sich pfiffige Helfer etwas anderes einfallen lassen.

Weiterlesen „Ein Hundeleben wie im Paradies“

6 vergessene tierische Ko-Stars im Film

Gran Torino
Jeder kennt den Orca-Wal Willy, aus Free Willy. Auch die Bordeaux-Dogge Hooch aus Scott und Hooch an der Seite von Tom Hanks dürfte Einigen noch ein Begriff sein. Doch es gibt noch viel mehr tierische Ko-Stars, die Filme erst zu dem Erlebnis machen, das sie sind. Hier eine kleine Auswahl:
1) Kater Odysseus aus Inside Llewyn Davis
Inside Llewyn Davis Studiocanal
Foto: Studiocanal

Folk-Sänger Llewyn Davis (Oscar Isaac) möchte nichts mehr, als mit seiner Musik Geld zu verdienen. Doch stattdessen hat er keine feste Bleibe, nur ein paar mickrige Konzerte und kommt mehr schlecht als recht über die Runden. Nach einer Nacht bei einem befreundeten Ehepaar schließt sich ihm deren Katze Odysseus ungefragt an und weicht ihm nicht mehr von der Seite. (Eigentlich erfährt der Zuschauer den Namen des rothaarigen Stubentigers in dem prämierten Künstlerdrama Inside Llewyn Davis von den Coen-Brüdern erst am Schluss. )
Die Mieze zieht sich wie ein Roter Faden durch den Film – und wird das Alleinstellungsmerkmal von Llewyn Davis. „Ein Folksänger mit einer Katze, ist das das Konzept? Immer wenn du in C-Dur spielst, wirft sie ein Fellknäuel hoch?“

Weiterlesen „6 vergessene tierische Ko-Stars im Film“

Filmtipp: Ungezähmt

Ungezähmt Fin and Fur films
credits: Fin and Fur Films
Spätestens seit Black Beauty haben sich Pferde fest in die Filmlandschaft integriert. Dem Epos über den schwarzen Hengst folgten Filme wie Hidalgo oder Gefährten. Mit Ungezähmt wird erstmal das Leben der wilden Mustangs in den USA beleuchtet

Es klingt nach einer Idee, die im nicht mehr ganz nüchternen Zustand bei einem Kneipenabend enstanden ist: „Komm, wie adoptieren 16 Mustangs und reiten mit ihnen über 5000 Kilometer von Mexico bis nach Kanada!“ Genau das haben sich der Texaner Ben Masters und seine drei Freunde vorgenommen. Regisseur Phillip Baribeau hat die vier Männer bei ihrem Abenteuer begleitet, das sich als schwieriger herausstellte als zu Beginn gedacht…
Weiterlesen „Filmtipp: Ungezähmt“